ENGLISH / DEUTSCH

At the beginning the band started operating as a branch of the local folklore dance group and served as accompaniment to the women's choir. Later on they started receiving an increasing number of invitations as an independent tambura band performing all over Europe and in the United States as well.
Their repertoire consists of songs from Szentpéterfa and pieces from the western part of Hungary, as well as songs from a number of Croatian ethnic groups in different parts of Hungary, and of course, songs from the mother land in Croatia.

Im mehrheitlich von Kroaten bewohnten Szentpéterfa (Prostrum) hat die Volksmusik sehr alte Traditionen. Man begleitete mit der Musik die in erster Linie aus dem Mutterland mitgebrachten bzw. die später entstandenen Volkslieder.
In den Anfängen begleitete der Ensemble die Volkstanzgruppe und den Frauenchor des Dorfes, später wurde er aber immer öfter auch selbständig eingeladen, so gründeten die Mitglieder schließlich den Tambura-Orchester Koprive. (auf. dt. Brennessel).
Neben Liedern aus Szentpéterfa (Prostrum) und den eigens komponierten Liedern findet man die Musik der Kroaten aus West-Ungarn und aus anderen Regionen des Landes, sowie die reiche Melodienwelt von Kroatien im Repertoire.